Themen | Ideensammlung

 

Es hat sich in den letzten Tagen einiges getan! 
Initiativen können jetzt, dank "Pick Me", an zentraler Stelle eingereicht und diskutiert werden: 
www.bpt-2018.buendnis-grundeinkommen.de

Anträge, Satzungsänderungen oder Visionen können jetzt dort eingebracht werden »

 

Vorbei, vorbei…

 


Welches Logo wünschen wir uns in Zukunft?

Die Logofindung im Mai/Juni 2017 ist in sofern unglücklich verlaufen, als daß ein Austausch über die Argumente für oder gegen ein bestimmtes Logo wegen Zeitmangel unterblieb und auch die Logo-Umfrage in Eigenregie einer einzelnen Person lenkend und nicht in Abstimmung des Teams erfolgte. Auch ist eine Abstimmung zwischen den beiden Favoriten bisher aus pragmatischen Gründen unterblieben. Einige haben extreme Widerstände gegen das bestehende Logo und es wäre für eine allseits zufriedenstellende Entscheidungsfindung auch sinnvoll, wenn bekannt wäre, daß wir wohl bereits seit Juli 2016(!) bereits die Erlaubnis haben, für die Partei den goldenen Punkt aus der Schweiz zu verwenden. 

 


Ideensammlung:

  • Goldener Punkt aus der Schweiz
  • Petrolfarbenes Quadrat mit weißem gepinselten Wahlkreuz
  • Schriftzug Grundeinkommen bei dem das Bündnis klein hinter das G eingefügt ist, ohne Symbol

 


 Argumente:

 Pro Goldener Punkt:

  • internationaler Wiedererkennungswert
  • als Logo für einen europäischen bGE-Parteienzusammenschluß geeignet
  • freundliche, helle Farbe
  • Farbe ist bereits in der Grundeinkommensszene etabliert (Krönungswelle etc.)
  • rund bringt das bGE auf den Punkt! (weiche, ansprechende Form erinnert an Kreisläufe)
  • Spiegelt des Geist des bedingungslosen Grundeinkommens wieder
  • durch die schlechte Druckbarkeit ist es einfacher die Hohheit über das Logo zu behalten

Contra Goldener Punkt

  • Gold wirkt anmaßend
  • lässt sich schlecht reproduzieren/drucken, wirkt beim Versuch dann leicht schäbig und nicht golden
  • die nicht-Druckbarkeit kann zum Machtmißbrauch von Materialen führen

 

Pro Petrolfarbenes Quadrat mit weißem Wahlkreuz:

  • Moderne Farbe
  • Farbliche Angliederung an "Mein Grundeinkommen" und "Netzwerk Grundeinkommen"
  • Quadrat gibt Stabilität, Vertrauen, Boden unter den Füßen
  • Petrol ist nun einigermaßen für die Partei etabliert.
  • Wahlkreuz spiegelt die Partei als Werkzeug wider
  •  

Contra Petrolfarbenes Quadrat mit weißem Wahlkreuz:

  • Modefarben werden schnell unmodern, und dann?
  • Die Farbe wirkt dunkel und schmutzig
  • Wahlkreuz auf dem Wahlzettel schwer mit dem Kreuz im Logo assoziierbar. 
  • Abgrenzung zum goldenen Punkt der Grundeinkommensbewegung der Schweiz
  • Nicht besonders geeignet für ein europäisches Logo
  •  

 

 

Pro Schriftzug Grundeinkommen mit klein Bündnis drin, ohne Symbol:

  • bisherige Farbe könnte erhalten bleiben
  • kann dezentral verwendet werden, jeder kann es ausdrucken
  • könnte auch in Gold verwendet werden und dann mit goldenem Punkt kombiniert werden für Europäische Kooperationen
  • Assoziation mit Mein Grundeinkommen über prominentes “G”
  • ohne Symbol, das die Partei keine Eigenmarke ist, sondern nur Werkzeug fürs Grundeinkommen
  • kann gut von anderen Kopiert werden (Initiativen etc)
  • es geht mehr ums Grundeinkommen, als um eine Wahl oder eine Marke

 

contra Schriftzug Grundeinkommen mit klein Bündnis drin, ohne Symbol:

  • weniger Eigenmarke
  • kaum Trittbrett bei den Schweizern (kann Vor- und Nachteil sein)
  •  

 


 

  Schwerwiegende Widerstände:

  

 

 


Kommentare: